Sofortkontakt zur Kanzlei

News

AHS Rechtsanwälte
News

Unsere aktuellen News-Beiträge

Expertise

Nina Haverkamp als RTL-Expertin zum Verbraucherrecht

Die Kölner Rechtsanwältin Nina Haverkamp steht Wolfram Kons und Angela Finger-Erben in der RTL Sendung "Guten Morgen Deutschland" Rede und Antwort zum Thema Verbraucherrechte im Supermarkt. Schauen Sie sich den Beitrag in der RTL Mediathek an und erfahren, ob Verbraucher im Supermarkt die Zeitung zur Probe lesen dürfen, Lebensmittel vor dem Bezahlen an der Kasse auspacken oder Weintrauben antesten dürfen.

07.04.2015
Beitrag lesen

Befristeter Arbeitsvertrag und Entfristung

Durch die steigende Zahl von prekären Beschäftigungsverhältnissen und befristeten Arbeitsverträgen steigt auch die Anzahl von Klagen auf Entfristung. Wann ein befristeter Arbeitsvertrag unwirksam sein kann und wann Arbeitgeber und Arbeitnehmer sich von einem Anwalt zum Thema Entfristung beraten lassen sollten, erfahren Sie im neuen Blog zum Arbeitsrecht

27.03.2015
Beitrag lesen

Hotelbewertung im Internet - Nina Haverkamp in der WDR-Servicezeit

Hotelbewertungen im Internet helfen bei der Entscheidung für das richtige Hotel. Wie Sie sich sicher sein können, dass die Bewertung auch stimmt und wie Verbraucher sich wehren können. In der WDR Servicezeit äußert sich Rechtsanwältin Nina Haverkamp erneut als Expertin.

24.03.2015
Beitrag lesen

Arbeitgeber insolvent - Lohn/Gehalt in der Insolvenz

Wenn der Arbeitgeber insolvent ist, kann unter Umständen der Lohn / das Gehalt im Insolvenzverfahren zurückgefordert werden. Die Voraussetzungen sind allerdings hoch und schwer durchzusetzen. Wie Arbeitnehmer ihr Gehalt sichern können, erfahren Sie im neuen Blog zum Insolvenzrecht der Kanzlei AHS Rechtsanwälte Köln / Bonn.

21.03.2015
Beitrag lesen

Wie viel Internetnutzung ist erlaubt - Facebook & Twitter am Arbeitsplatz

Die Internetnutzung am Arbeitsplatz ist ein häufiger Streitfall im Arbeitsrecht. Was ist erlaubt und welche arbeitsrechtlichen Konsequenzen drohen, wenn Arbeitnehmer das Internet während der Arbeit für private Angelegenheiten nutzen? Lesen Sie den neuen Blog zum Arbeitsrecht.

16.03.2015
Beitrag lesen

Steuerliche Geltendmachung von Zuzahlungen zum Dienstwagen bzw. Firmenwagen

Die neue Steuerrechtsprechung zum Dienstwagen ermöglicht Arbeitnehmern die Zuzahlungen zum privat genutzten Fahrzeug in höherem Maße geltend zu machen. Hierdurch erlagen Arbeitnehmer eine finanzielle Besserstellung. Im neuen Blog zum Steuerrecht erfahren Sie, was Sie wissen müssen, um diesen Vorteil zu nutzen.

06.03.2015
Beitrag lesen

Der Mietvertrag in der Insolvenz - was wird aus der Wohnung?

Müssen sich Mieter im Insolvenzverfahren um ihre privat gemietete Wohnung Sorgen machen? Was passiert mit der gemieteten Gewerbeimmobilie in der Insolvenz? Lesen Sie hier, worauf Mieter und Vermieter in einem laufenden Insolvenzverfahren unbedingt achten müssen.

04.03.2015
Beitrag lesen

Nina Haverkamp in der WDR-Servicezeit

Nina Haverkamp äußert sich als Expertin in der WDR-Servicezeit zum Thema: "Gefälschte Bewertungen im Internet".

01.03.2015
Beitrag lesen

Verstoß gegen den Mindestlohn – Welcher Lohn ist zu zahlen?

Arbeitnehmer können Lohn nachfordern, wenn der Mindestlohn nicht gezahlt wurde. Außerdem riskieren Arbeitgeber ein hohes Bußgeld und die Haftung für ihren Subunternehmer. Erfahren Sie in unserem Blog zum Arbeitsrecht, worauf Arbeitgeber und Arbeitnehmer achten müssen.

01.03.2015
Beitrag lesen

Der Anspruch aus betrieblicher Übung im Arbeitsrecht

Wenn Arbeitgeber den Mitarbeitern freiwillig bestimmte Prämien zahlen oder Vergünstigungen gewähren, kann der Arbeitnehmer hieraus unter Umständen einen dauerhaften arbeitsrechtlichen Anspruch ableiten. Information, wie betriebliche Übung entsteht, verhindert und beendet wird, erfahren Sie in unserem neuen Blog zum Arbeitsrecht

23.02.2015
Beitrag lesen