Kettenbefristung – Dr. Antoni als Interviewpartnerin für das Magazin „Impulse“

Das Unternehmermagazin „Impulse“ hat Frau Dr. Patrizia Antoni zu dem arbeitsrechtlichen Thema der Kettenbefristung als Expertin befragt. Das Interview hatte in diesem Zusammenhang insbesondere die folgenden Fragen zum Gegenstand:

  • Was ist eine Kettenbefristung
  • Was sind die Voraussetzungen einer Befristung mit Sachgrund und wann kommt eine Befristung ohne Sachgrund in Betracht
  • Wann ist eine Kettenbefristung unzulässig
  • Wann ist eine Kettenbefristung zulässig
  • Welche Konsequenzen drohen, wenn eine Kettenbefristung unzulässig ist

Den ganzen Beitrag zur Kettenbefristung finden Sie hier auf dem Online-Auftritt des Unternehmermagazins „Impulse“.
Eine ausführliche Auseinandersetzung mit der Thematik der Kettenbefristung finden Sie auch auf unserer Homepage in dem Beitrag „Kettenbefristung – wann unzulässig„. In diesem Zusammenhang empfehlen wir Ihnen auch unseren Beitrag „Vorbeschäftigungsverbot nach § 14 TzBfG„.

Bei Fragen zum Thema Arbeitsrecht:

Dr. Patrizia Antoni hat den Fachanwalt für Arbeitsrecht und den Fachanwalt für Steuerrecht.
Sie berät Sie in allen arbeitsrechtlichen und steuerrechtlichen Fragen gerne in unseren Kanzleiräumen in Köln oder Bonn und bei Bedarf auf telefonisch.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Anzahl: 5,00 von 5)
Sternen

Loading...

Verwandte Beiträge