Sofortkontakt zur Kanzlei

Alle Beiträge zum Stichwort: Kündigung

Auch bei vielen Einzelverstößen keine wirksame Kündigung ohne Abmahnung - LAG Köln 6 Sa 64/18

Eine Kündigung ist auch dann unwirksam, wenn die Summe von kleinen Verstößen eine Kündigung zwar rechtfertigen würde, die kleinen Vergehen vorher aber nicht abgemahnt wurden.

23.04.2019
Beitrag lesen

Kündigung und Kündigungsschutz von Risikoträgern im Bank- und Finanzwesen

Der Kündigungsschutz für Risikoträger im Bank- und Finanzwesen wird nicht nur gelockert, sondern faktisch nahezu aufgehoben. Das gilt sogar für die Mitarbeiter, die grundsätzlich Bestandsschutz genießen. Im Gegenzug wird der Arbeitgeber vom Arbeitsgericht zur Zahlung einer Abfindung verpflichtet.

16.04.2019
Beitrag lesen

Datenschutz bei Übermittlung der Kündigung durch einen Boten

Wenn ein Bote die Kündigung an den Arbeitnehmer aushändigt, stellt sich die Frage, wie dieser Vorgang datenschutzrechtlich zu behandeln ist. Die Antwort darauf gibt es hier:

06.02.2019
Beitrag lesen

Beweisverwertung im Arbeitsrecht bei offener Videoüberwachung

Welche Grundsätze gelten für die Videoüberwachung am Arbeitsplatz und wie lange dürfen solche Videoaufzeichnungen gespeichert und als Beweis verwertet werden?

22.01.2019
Beitrag lesen

Rechtswidrige Kopien im Kündigungsschutzprozess

Dürfen Geschäftsunterlagen und Kopien im Kündigungsschutzprozess verwendet werden, wenn der Arbeitnehmer sich diese Beweise rechtswidrig beim Arbeitgeber beschafft hat?

27.11.2018
Beitrag lesen

Die häufigsten Irrtümer im Arbeitsrecht

Die häufigsten Irrtümer im Arbeitsrecht: Abfindung, Probezeit, Abmahnung, Kündigung, Überstunden, Anwalts- und Gerichtskosten.

04.10.2018
Beitrag lesen

Insolvenz des Mieter - welche Rechte hat der Vermieter?

Welche Rechte hat der Vermieter bei insolventen Mietern? Die Fragen hierzu hat Nina Haverkamp als Expertin zum Insolvenzrecht dem Immobilienportal "immowelt.de" beantwortet.

07.08.2018
Beitrag lesen

Interview von Dr. Antoni bei RTL West - LAG Düsseldorf 8 Sa 87/18

Mallorca-Urlaub geschenkt, Arbeitsplatz verloren. Dr. Antoni hat dem Kölner Sender RTL ein Interview zur Kündigung einer Arbeitnehmerin gegeben, die gekündigt wurde, weil sie ohne Genehmigung eigenmächtig nicht zur Arbeit erschienen ist, während sie auf Mallorca Urlaub gemacht hat. Die Entscheidung LAG Düsseldorf 8 Sa 87/18:

17.07.2018
Beitrag lesen

BAG 2 AZR 597/16 – Überwachung des Arbeitnehmers durch einen Detektiv kann Kündigung rechtfertigen

Das Bundesarbeitsgericht hat in BAG 2 AZR 597/16 entschieden, dass die verdeckte Überwachung des Arbeitnehmers durch einen Detektiv nach dem Bundesdatenschutzgesetz zulässig sein kann, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine schwerwiegende Pflichtverletzung vorliegen, die eine Kündigung rechtfertigen. Hierbei ging es um einen Arbeitnehmer, der arbeitsunfähig krankgeschrieben war und gleichzeitig im Betrieb seines Sohns eine Konkurrenztätigkeit ausgeübt hat.

08.02.2018
Beitrag lesen

Kündigung und Forderung wegen Insolvenz von Air Berlin

Welche Rechte haben Arbeitnehmer von Air Berlin, Niki oder der Luftfahrtgesellschaft Walter bei einer Kündigung. Lohnt sich der Übergang in eine Transfergesellschaft oder sollten betroffene Piloten, das Cockpit- und Bodenpersonal lieber mit einem Anwalt eine Kündigungsschutzklage erheben? Wir klären über die wichtigsten arbeits- und insolvenzrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Insolvenz von Air Berlin auf.

24.10.2017
Beitrag lesen