Sofortkontakt zur Kanzlei

Alle Beiträge zum Stichwort: Kündigungsschutzgesetz

Wann besteht Kündigungsschutz

Wann besteht Kündigungsschutz im Arbeitsrecht? Diese Frage beantworten wir im folgenden Beitrag in einem Überblick und bieten dabei viele Verlinkungen zur Vertiefung in die speziellen Fallgruppen des Kündigungsschutzes.

29.03.2017
Beitrag lesen

Minijob - geringfügige Beschäftigung

Der Minijob ist für Laien schwer zu durchschauen, wenn mehrere Minijobs (neben einer Hauptbeschäftigung) ausgeübt werden oder es um arbeitsrechtliche Fragen bzw. die Steuer- und Abgabenlast geht . Ob Minijobber einen Anspruch auf Erholungsurlaub, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und während der Feiertage haben, erläutern wir in unserem neuen Blog zum Arbeitsrecht. Außerdem im Blog zum Minijob: Besteht ein Anspruch auf betriebliche Sonderzahlungen, welche Abgaben fallen für den Arbeitnehmer und welche Abgaben für den Arbeitgeber an, sind Minijobber durch die gesetzliche Unfallversicherung oder das Kündigungsschutzgesetz geschützt?

20.07.2015
Beitrag lesen

Schutz vor willkürlicher Kündigung des Arbeitsverhältnisses

Entgegen einer landläufigen Meinung, ist auch der Arbeitnehmer im Kleinbetrieb oder während der Probezeit vor willkürlichen Kündigungen geschützt. Dieses ergibt sich aus § 612a BGB, dem sogenannten Maßregelungsverbot. Es besagt (...)

14.05.2014
Beitrag lesen

Kündigung während des Urlaubs oder während einer Erkrankung

Immer wieder kommt es vor, dass Arbeitnehmer nach der Rückkehr aus dem Urlaub oder aus dem Krankenhaus eine Kündigung in ihrem Briefkasten vorfinden. Viele Arbeitnehmer halten eine solche für unzulässig. Ein fataler Irrtum! Der Arbeitgeber ist jederzeit berechtigt, das Arbeitsverhältnis zu kündigen. Die Abwesenheit des Arbeitnehmers – egal aus welchem Grund – ist hierbei irrelevant. (...)

22.01.2014
Beitrag lesen