Sofortkontakt zur Kanzlei

Alle Beiträge zum Stichwort: BFH

Alternativtext

Die nachvollziehbare Behauptung den Firmenwagen nicht privat zu nutzen, reicht nicht aus, um die Besteuerung auszuschließen

Firmenwagen versteuern ohne private Nutzung?

Der Bundesfinanzhof hat seine ständige Rechtsprechung zur Besteuerung eines Firmenfahrzeugs bestätigt, selbst wenn belastbar behauptet wird, dass das Fahrzeug nicht privat genutzt wird (vgl. BFH VI B 13/20).

01.03.2021
Beitrag lesen
Alternativtext

Versteuerung von Gewinnen aus Fantasy Sports

Versteuerung von Gewinnen aus Fantasy Sports

Das Online-Spiel „Fantasy Sports“ hat seinen Ursprung in den USA und ist dort ein Milliardenmarkt. Dieser Trend wird nun auch in Deutschland populär. Durch die Spielteilnahme können erfolgreiche Spieler Gewinne von mehreren tausend bis hunderttausend Euro monatlich realisieren.

13.02.2021
Beitrag lesen

BMF aktuell zur Besteuerung einer Abfindung in der Schweiz

Das Bundesministerium für Finanzen hat nun offiziell die Finanzbehörden angewiesen, die aktuelle Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs zur Thematik "Besteuerung einer Abfindung in der Schweiz" anzuwenden. Dies wirkt sich auch für Abfindungen aus, die in Luxemburg, Großbritannien und anderen europäischen Staaten empfangen werden. Somit ist es in vielen Fällen nun offiziell, dass bestimmte Abfindungen für den Empfänger steuerfrei sind.

18.05.2016
Beitrag lesen

BFH I R 79/13 Update zur Besteuerung einer Abfindung in der Schweiz

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in I R 79/13 die ständige Rechtsprechung der Finanzgerichte bestätigt. Demnach gibt es derzeit keine wirksame Gesetzesgrundlage, um in bestimmten Fällen eine Abfindung aus Deutschland in der Schweiz zu versteuern.

17.10.2015
Beitrag lesen