Betriebliches Eingliederungsmanagement vor krankheitsbedingter Kündigung

Das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) ist vor jeder krankheitsbedingten Kündigung durchzuführen. Andernfalls ist die Kündigung regelmäßig unwirksam. Aber auch die Art, wie das BEM durchgeführt wurde, ist entscheidend für die Wirksamkeit der Kündigung.[…]

Arbeitslosengeld auch für GmbH Geschäftsführer?

Geschäftsführer sind keine Arbeitnehmer, dennoch können auch sie sozialversicherungspflichtig sein. Welche Voraussetzungen für einen Anspruch auf Arbeitslosengeld vorliegen müssen, wer als Selbständiger freiwillig in die Kassen der Arbeitsagentur für Arbeit einzahlen kann und was bei einem Geschäftsführerdienstvertrag beachtet werden muss, erklärt unser neuer Beitrag. […]

Der Betriebsrat

Der Betriebsrat hat bei jeder Kündigung ein Mitspracherecht. Wie läuft die Wahl zum Betriebsrat ab, wer darf den Betriebsrat wählen und selbst als Betriebsratsmitglied gewählt werden? Alles Wichtige zur Mitbestimmung im Betrieb durch den Betriebsrat:[…]

Die personenbedingte Kündigung

Die personenbedingte Kündigung ist verschuldensunabhängig und hat gerade deshalb besonders hohe Voraussetzung, damit sie gerechtfertigt ist. Wann eine Kündigungsschutzklage voraussichtlich Erfolg hat und was Arbeitgeber für die Wirksamkeit dieser Kündigung wissen sollten, erfahren Sie im neuen Blog. […]

Was Arbeitgeber bei der Kündigung und der Kündigungsschutzklage beachten sollten. (TEIL 3)

Arbeitgeber möchten in der Regel einen Kündigungsschutzprozess und die Klage vor dem Arbeitsgericht vermeiden um Kosten zu sparen. Welche Fehler Sie als Arbeitgeber im Vorfeld meiden sollten und wie sie eine Kündigungsschutzklage positiv beeinflussen können, lesen Sie im dritten Teil unserer Serie zur Kündigungsschutzklage: […]