Die Sperrzeit beim Arbeitslosengeld

Bei einer Sperrzeit verliert der arbeitslose Arbeitnehmer seinen Anspruch auf Auszahlung des Arbeitslosengeld. Besonders teuer kann den Arbeitnehmer ein Aufhebungsvertrag kommen. Warum bei einer zwölfwöchigen Sperrzeit sogar sechs Monate Arbeitslosengeld verloren gehen können und wie Sie sich gegen eine unberechtigte Sperrzeit wehren, erfahren Sie hier […]

Arbeitslosengeld auch für GmbH Geschäftsführer?

Geschäftsführer sind keine Arbeitnehmer, dennoch können auch sie sozialversicherungspflichtig sein. Welche Voraussetzungen für einen Anspruch auf Arbeitslosengeld vorliegen müssen, wer als Selbständiger freiwillig in die Kassen der Arbeitsagentur für Arbeit einzahlen kann und was bei einem Geschäftsführerdienstvertrag beachtet werden muss, erklärt unser neuer Beitrag. […]