Arbeitsrechtliche Betreuung der Personalabteilung durch AHS Rechtsanwälte

AHS Rechtsanwälte bietet Ihnen nicht nur anwaltliche Betreuung und Beratung im gesamten Wirtschafts- und Steuerrecht. Bei Bedarf werden wir auch als Ihre externe Rechtsabteilung für Sie tätig und betreuen auf Wunsch auch Ihre Personalabteilung in allen arbeitsrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekten. […]

Kündigung und Forderung wegen Insolvenz von Air Berlin

Welche Rechte haben Arbeitnehmer von Air Berlin, Niki oder der Luftfahrtgesellschaft Walter bei einer Kündigung. Lohnt sich der Übergang in eine Transfergesellschaft oder sollten betroffene Piloten, das Cockpit- und Bodenpersonal lieber mit einem Anwalt eine Kündigungsschutzklage erheben? Wir klären über die wichtigsten arbeits- und insolvenzrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Insolvenz von Air Berlin auf. […]

Betriebliches Eingliederungsmanagement vor krankheitsbedingter Kündigung

Das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) ist vor jeder krankheitsbedingten Kündigung durchzuführen. Andernfalls ist die Kündigung regelmäßig unwirksam. Aber auch die Art, wie das BEM durchgeführt wurde, ist entscheidend für die Wirksamkeit der Kündigung.[…]

Das behördliche Zustimmungsverfahren des Integrationsamtes. (Teil 3)

Bei der Kündigung einer Schwangeren, einer Kündigung während der Elternzeit oder im Mutterschutz ist die Zustimmung der zuständigen obersten Landesbehörde nötig. Wir erklären in Teil 3 der Serie „Verfahren und Mitbestimmungsrechte vor Ausspruch einer Kündigung“ die jeweiligen Voraussetzungen.[…]

Die Mitbestimmung des Betriebsrates bei Kündigungen. (Teil 1)

Wenn im Unternehmen ein Betriebsrat vorhanden ist, muss dieser vor jeder Kündigung angehört werden, damit die Kündigung wirksam ist. Wie die Anhörung des Betriebsrats durchzuführen ist und welche arbeitsrechtlichen Besonderheiten beachtet werden müssen, erfahren Sie in im ersten Teil unserer dreiteiligen Serie „Verfahren und Mitbestimmungsrechte vor Ausspruch einer Kündigung“.[…]

Umkleidezeit als Arbeitszeit im MTV Chemie

Wasch- und Umkleidezeit ist im Geltungsbereich des MTV Chemie nur dann mit dem tariflichen Stundenentgelt zu vergüten, wenn bei vorhandener Öffnungsklausel auch eine wirksame Betriebsvereinbarung vorliegt. Wann eine Betriebsvereinbarung die Wasch- und Umkleidezeit hier überhaupt wirksam regeln kann, lesen Sie hier.[…]

Richtiger Rechtsweg beim Geschäftsführer – Arbeitsgericht oder Landgericht?

Der richtige Rechtsweg für den Geschäftsführer hängt vom Zeitpunkt der Abberufung bzw. Freistellung ab. Wann das Arbeitsgericht und wann das Landgericht zuständig ist, erläutern wir Ihnen in unserem neuen Blog zum Arbeitsrecht.[…]

Der Detektiv und andere Beweise im Arbeitsgerichtsverfahren

Welcher Beweis darf im Arbeitsgerichtsverfahren verwertet werden und welcher nicht? Diese Frage ist bei einer verhaltensbedingten Kündigung besonders wichtig. Ob die Erkenntnisse eines Detektivs oder ein abgehörtes Telefonat als Beweis am Arbeitsgericht zugelassen und verwertbar sind, erfahren sie hier[…]