Der Detektiv und andere Beweise im Arbeitsgerichtsverfahren

Welcher Beweis darf im Arbeitsgerichtsverfahren verwertet werden und welcher nicht? Diese Frage ist bei einer verhaltensbedingten Kündigung besonders wichtig. Ob die Erkenntnisse eines Detektivs oder ein abgehörtes Telefonat als Beweis am Arbeitsgericht zugelassen und verwertbar sind, erfahren sie hier[…]

Die außerordentliche, fristlose Kündigung im Arbeitsrecht

Die außerordentliche Kündigung ist fast immer auch eine fristlose Kündigung. Hierdurch können regelmäßig auch solche Arbeitnehmer gekündigt werden, die eigentlich unkündbar sind. Welche Gründe die außerordentliche Kündigung rechtfertigen und welche Fristen dabei zu beachten sind, erfahren Sie im neuen Blog zum Arbeitsrecht.[…]

Die personenbedingte Kündigung

Die personenbedingte Kündigung ist verschuldensunabhängig und hat gerade deshalb besonders hohe Voraussetzung, damit sie gerechtfertigt ist. Wann eine Kündigungsschutzklage voraussichtlich Erfolg hat und was Arbeitgeber für die Wirksamkeit dieser Kündigung wissen sollten, erfahren Sie im neuen Blog. […]

Die verhaltensbedingte Kündigung im Arbeitsrecht

Die verhaltensbedingte Kündigung durch den Arbeitgeber sanktioniert schwere oder häufige Pflichtverstöße des Arbeitnehmers. Als ultima ratio erfordert sie hohe rechtliche Voraussetzungen und führt regelmäßig zu Folgefragen, wie einer Kündigungsschutzklage, Sperrzeiten oder einer Abfindungszahlung. […]

Wie viel Internetnutzung ist erlaubt – Facebook & Twitter am Arbeitsplatz

Die Internetnutzung am Arbeitsplatz ist ein häufiger Streitfall im Arbeitsrecht. Was ist erlaubt und welche arbeitsrechtlichen Konsequenzen drohen, wenn Arbeitnehmer das Internet während der Arbeit für private Angelegenheiten nutzen? Lesen Sie den neuen Blog zum Arbeitsrecht.[…]

Was alle Arbeitnehmer bei einer Kündigung beachten sollten. (TEIL 4 DER SERIE ZUR KÜNDIGUNGSSCHUTZKLAGE)

Arbeitnehmer, die eine Kündigung von Ihrem Arbeitgeber erhalten, sollten Fehler vermeiden und qualifizierten Rat einholen. In der Kündigungsschutzklage wird um die Weiterbeschäftigung oder eine möglichst hohe Abfindung gestritten. Hierbei sollten alle Arbeitnehmer die wichtigsten Fallstricke im Zusammenhang mit einer Kündigung kennen: […]

Was Arbeitgeber bei der Kündigung und der Kündigungsschutzklage beachten sollten. (TEIL 3)

Arbeitgeber möchten in der Regel einen Kündigungsschutzprozess und die Klage vor dem Arbeitsgericht vermeiden um Kosten zu sparen. Welche Fehler Sie als Arbeitgeber im Vorfeld meiden sollten und wie sie eine Kündigungsschutzklage positiv beeinflussen können, lesen Sie im dritten Teil unserer Serie zur Kündigungsschutzklage: […]