§ 50d Abs. 12 EStG – Abfindung und DBA

Der Gesetzgeber versucht mit § 50d Abs. 12 EStG nun erneut, eine anlassbezogene Abfindung in Deutschland mit der Einkommenssteuer zu versteuern, obwohl der Empfänger mittlerweile seinen Wohnsitz in das Ausland verlegt hat und in der Schweiz, Großbritannien, Österreich, Luxemburg, Holland oder Belgien wohnt. Wird es dieses Mal gelingen?[…]

Festhaltenserklärung und Scheinwerkvertrag im neuen AÜG 2017

Das geänderte Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) tritt am 01.04.2017 in Kraft und soll insbesondere die verdeckte Arbeitnehmerüberlassung und den Scheinwerkvertrag eindämmen. Es kommt nicht mehr darauf an, ob der Verleiher eine Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung hat. Trotzdem kann unter Umständen verhindert werden, dass ein Arbeitsverhältnis zum Entleiher entsteht. Denn der neue Gesetzeswortlaut gibt einen Interpretationsspielraum bezüglich der Festhaltenserklärung.[…]

Der Arbeitsvertrag – wichtige Klauseln und Besonderheiten

Die meisten Arbeitsverträge sind vorformulierte Standardverträge mit Klauseln, die das Arbeitsverhältnis umschreiben. Diese Klauseln unterliegen einer AGB-Kontrolle und können unwirksam sein oder nicht geahnte Folgen für den Vertragspartner haben, wenn sie wirksam sind, aber vorher nicht überprüft wurden. Wir erklären im neuen Blog zum Arbeitsrecht die wichtigsten Klauseln im Arbeitsvertrag und worauf Sie vor Vertragsunterzeichnung achten sollten. […]

Die Kündigung vor Vertragsbeginn im Arbeitsrecht

Wird bei einer Kündigung vor Vertragsbeginn Lohn oder Gehalt fällig? Wie können die Rechtsfolgen einer vorzeitigen Kündigung durch arbeitsvertragliche Klauseln beeinflusst werden und welche Vertragsstrafen sind zulässig. Die Antworten finden Sie hier: […]