Umtausch – Nina Haverkamp bei RTL zum Verbraucherrecht

Rechtsanwältin Nina Haverkamp, Partnerin der Kanzlei AHS Rechtsanwälte Köln / Bonn und zugleich Fachanwältin für Insolvenzrecht sowie Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht war als Expertin für den Kölner Sender RTL zum Thema Verbraucherrecht und Umtausch von Ware aktiv.

Nina Haverkamp - Rechtsanwältin und Partnerin bei AHS Rechtsanwälte Köln / Bonn

Nina Haverkamp – Rechtsanwältin und Partnerin bei AHS Rechtsanwälte Köln / Bonn

In der am 06.03.2017 ausgestrahlten RTL Sendung „Explosiv“ war Nina Haverkamp zum Thema Verbraucherrecht als Expertin gefragt. (Sendung abrufbar unter RTL TV Now). Der TV-Sender mit Sitz in Köln teste Einzelhandelsgeschäfte im Hinblick auf umgetauschte Ware. Diese wird häufig nach dem Umtausch (und vorheriger Nutzung) als Neuware verkauft.

Nina Haverkamp erläutert, dass grundsätzlich kein Anspruch auf ein freiwilliges Umtauschrecht besteht, wenn die Ware nach Kauf nicht passt oder dem Kunden nicht gefällt.
Das freiwillige Umtauschrecht, welches der Handel seinen Kunden aus Kulanz gewährt, ist vom gesetzlichen Anspruch auf Nachbesserung oder Rückgabe bei mangelhafter Ware zu unterscheiden. Wenn der Handel seinen Kunden freiwillig das Recht auf einen Umtausch einräumt, dann darf er die zurückgegebene Ware aber nicht mehr als Neuware verkaufen.

Sollte gebrauchte Ware nach einem Umtausch als Neuware verkauft werden, so liegt grundsätzlich ein Sachmangel vor.
Im Beitrag wurde beispielsweise testweise ein Koffer gekauft und auf einer Deutschlandreise über eine Woche lang benutzt. Obwohl die Rollen bereits Abnutzungsspuren hatten, wurde der Koffer nach dem Umtausch vom Händler wieder als Neuware in das Regel gestellt.
Ein benutztes Haarspray oder benutzte Schuhe wurden im Test von anderen Händlern nach dem Umtausch wieder als Neuware verkauft.

Bei einem Sachmangel kann der Kunde grundsätzlich auf Mängelbeseitigung und gegebenenfalls auf einen Rücktritt vom Kaufvertrag bestehen – im Zweifel macht der Verkäufer sich sogar schadensersatzpflichtig, wenn gebrauchte Ware als Neuware verkauft wird.

Wenn Sie Fragen zum Verbraucherrecht, Umtausch oder anderen zivilrechtlichen Fragestellungen haben, kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne in unserer Kanzlei an den Standorten in Köln und Bonn.

Rechtsanwältin Nina Haverkamp, Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Fachanwältin für Insolvenzrecht berät sie gerne in allen zivilrechtlichen Fragen.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Anzahl: 5,00 von 5)
Sternen
Loading...

Verwandte Beiträge